DANKSAGUNG

Die Dr.-Zoran-Djindjic-Stiftung bedankt sich für die Mithilfe bei der Realisierung des
Projekts „Virtuelles Zoran Djindjic Museum“:

Frau Ruzica Djindjic
Rathaus der Stadt Belgrad und Bürgermeister Herrn Dragan Djilas
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Belgrad und S.E. Herrn Wolfram Maas
Communis DDB Agentur
Archiv Serbiens
Nationalbibliothek Serbiens
Regierung der Republik Serbien
Parlament der Republik Serbien
Dom Omladine / Haus der Jugend
Demokratische Partei
TV B92
Medianhaus YES PRO
Liberaldemokratische Partei
Nachrichtendokumentation BORBA
EBART Mediendokumentation
VREME Magazin
TANJUG Nachrichtenagentur
Mreza Produktionsgruppe
TV-Produktion VIN
RTS
Helsinki-Komitee für Mentschenrechte in Belgrad

Und allen Einzelpersonen die zur Sammlung und Klassifikation des Archivmaterials beigetragen
haben.

Gorici Mojović
Aleksandru Mandiću
Borislavu Preliću
Latinki Perović
Srđi Popoviću
Sanji Džadžević
Nadi Krstić
Tei Rašković
Banetu Obradoviću
Biljani Stankov
Siniši Nikoliću
Dragoljubu Zamuroviću
Sanji Jovičić
Dušanu Veličkoviću
Nenadu Prokiću
Ivanu Andriću
Nenadu Stojanoviću
Mihailu Vukobratoviću
Miodragu Pejiću